Knowledge Base/Funktionen/Caller/Welche Länderbeschrän...

Welche Länderbeschränkungen gibt es bei der Nutzung der Caller-Funktion?

JT
Jenny Takahara, 19. Februar 2021

Anrufe mit der Caller-Funktion sind in einigen Ländern aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit von Betrug deaktiviert. Diese Einschränkungen werden von Twilio, unserem Partner und Betreiber der Caller-Funktion, festgelegt.

Nachfolgend die Länder mit diesen Einschränkungen:

  • Algerien
  • Angola
  • Benin
  • Botswana
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Kamerun
  • Kap Verde
  • Zentralafrikanische Republik
  • Tschad
  • Komoren
  • Kongo
  • Demokratische Republik Kongo
  • Dschibuti
  • Ägypten
  • Äquatorial-Guinea
  • Eritrea
  • Äthiopien
  • Gabun
  • Gambia
  • Ghana
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Elfenbeinküste
  • Kenia
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libyen
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Mali
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Marokko/Westsahara
  • Mosambik
  • Namibia
  • Niger
  • Nigeria
  • Reunion/Mayotte
  • Ruanda
  • Senegal
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Somalia
  • Südafrika
  • Südsudan
  • Sudan
  • Swasiland
  • Tansania
  • Togo
  • Tunesien
  • Uganda
  • Sambia
  • Simbabwe


Weitere Informationen über Anrufbeschränkungen finden Sie in Twilios Leitfaden für Anrufbestimmungen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns