Sagen Sie‘s uns
Status:

Pipedrive

Bedrock Data (Marketingdaten mit Pipedrive synchronisieren)


Hier klicken, um den Originalartikel zu lesen

Bedrock Data Integrationen ermöglichen es Pipedrive-Benutzern, Daten bidirektional mit Marketing-Automatisierungs-, Event- und E-Commerce-Systemen zu synchronisieren. Mithilfe der Integration von Bedrock Data können Sie endlich die Lücke zwischen Verkauf und Marketing schließen und dadurch eine effizienter gestaltete und produktivere Beziehung zwischen Lead-Generierung und Umsatz schaffen.

Eine unserer beliebtesten Integrationen ist die zwischen Pipedrive und HubSpot, einem führenden Anbieter von Marketing-Automatisierung. Genau wie bei anderen Bedrock Data Integrationen ist auch der Einrichtungsprozess für diese Synchronisierung intuitiv, benutzerfreudlich und schnell. Gehen Sie einfach wie nachfolgend erläutert vor, um die Synchronisierung Ihrer Pipedrive-Daten mit HubSpot in Gang zu bringen! Zögern Sie bei Fragen während des Vorgangs bitte nicht, sich an sales@bedrockdata.com zu wenden.

Siehe nachfolgende Integrationsanleitung.

 

Bedrock Data Account einrichten

Zunächst sollten Sie über https://my.bedrockdata.com einen Account einrichten.

 

Pipedrive und HubSpot mit Bedrock verbinden

Nachdem Sie Ihren Account eingerichtet haben, werden Sie zur Connectors-Seite weitergeleitet. Hier müssen Sie sowohl Pipedrive als auch HubSpot installieren. Geben Sie dazu bitte Ihre API-Schlüssel beider Systeme ein.

Hinweis: Ihren Pipedrive API-Schlüssel finden Sie unter Einstellungen > Persönlich > API (Siehe Beispiel)


Geben Sie Ihren Pipedrive API-Schlüssel dann hier ein:



Felderzuordnungen vornehmen

Sobald Sie Pipedrive und HubSpot verbunden haben, hat Bedrock Zugriff auf Ihre Daten. Als nächstes müssen Sie festlegen, wie wir Ihre Daten synchronisert halten sollen. Dazu dient das Zuordnen Ihrer Felder.

Klicken Sie im Menü auf der linken Bildschirmseite auf Mappings [Zuordnungen]. Sie werden dann zur automatischen Generierung Ihrer Zuordnungen aufgefordert.



Nach Anklicken dieser Schaltfläche wird Bedrock Data automatisch ausgewählte Felder der Kontakt-, Organisations- und Geschäftsobjekte in Pipedrive den Kontakt-, Unternehmens- und Geschäftsobjekten in HubSpot zuordnen.



Durch Anklicken beliebiger Objektzuordnungen erhalten Sie die Felder angezeigt, die Bedrock Data automatisch für Sie zugeordnet hat.



Sofern Sie manuell weitere Felder hinzufügen möchten, klicken Sie in den einzelnen Zuordnungen einfach auf die Schaltfläche Add Field [Feld hinzufügen].



Workflows einrichten

Sobald Sie Ihre Felder zugeordnet haben, können Sie mit dem Einrichten Ihrer Workflows fortfahren.



Workflows sind Filter, die es Ihnen ermöglichen, die zwischen Pipedrive und HubSpot zu synchronisierenden Datensätze auszuwählen. Standardmäßig werden von Bedrock Data alle Ihre Datensätzen synchronisiert. Es kann natürlich sein, dass Sie nicht unbedingt alle Ihre HubSpot-Leads sofort mit Pipedrive synchronisieren möchten.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie möchten nur für das Marketing geeignete Leads aus HubSpot mit Pipedrive synchronisieren. Um dies zu erreichen, würden Sie einen Workflow einrichten, wonach nur HubSpot-Kontakte synchronisiert werden, deren Feld Lebenszyklusphase den Wert Marketing Qualified Lead ausweist.



Anschließend werden nur die Datensätze synchronisiert, die dieser Regel entsprechen.

 

Integration starten

Nun können Sie Ihre Integration starten. Klicken Sie auf den Menüpunkt Dashboard, um sich für den kostenlosen 15-tägigen Test zu registrieren.



Sobald Sie Ihre Zahlungsinformationen eingegeben haben, können Sie mit dem Synchronisieren Ihrer Daten beginnen! Wenn Sie Fragen zu Ihrer Integration haben, können Sie sich über help.bedrockdata.com und Anklicken der Schaltfläche "Contact" jederzeit an das Support-Team von Bedrock Data wenden.