Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community
Knowledge-Base-Ergebnisse

Alle anzeigen

Knowledge Base

Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community
Knowledge-Base-Ergebnisse

Alle anzeigen

Themen
Einrichtung der Kontakt-Synchronisierung
Kontakt-Sichtbarkeit
Welche Felder werden synchronisiert?

Kontakt-Synchronisierung

JT
Jenny Takahara, 13. Juni 2022

Die Funktion Kontakt-Synchronisierung ermöglicht es Ihnen, Ihre externen Kontakte (Google Contacts, Microsoft usw.) mit Pipedrive zu synchronisieren, damit Sie alle Ihre Informationen an einem Ort vorfinden.


Einrichtung der Kontakt-Synchronisierung

Die Kontakt-Synchronisation von Pipedrive funktioniert mit den meisten wichtigen externen Kontaktanbietern und sorgt dafür, dass alle Ihre Informationen miteinander verknüpft und auf dem neuesten Stand sind.

Um die Kontakt-Synchronisierung zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Persönliche Einstellungen > Kontakt-Synchronisierung, geben Sie die E-Mail-Adresse für den Account an, den Sie mit Pipedrive synchronisieren möchten, und klicken Sie auf "Neuen Account hinzufügen".

Screen_Shot_2020-08-28_at_11.42.39_AM.png



Die folgenden Anbieter werden bei der Kontakt-Synchronisierung unterstützt:

  • Google
  • Microsoft
  • iCloud (nur Einweg-Sync aufgrund von Beschränkungen innerhalb iClouds)
Hinweis: Die kostenlosen persönlichen Microsoft-Accounts werden nicht unterstützt.

Bei der Einrichtung der Kontakt-Synchronisierung können Sie wählen, welche Gruppe von Kontakten synchronisiert werden soll, in welche Richtung die Synchronisierung erfolgen soll und welche Sichtbarkeitseinstellungen für diese synchronisierten Kontakte, wenn sie in Pipedrive übertragen werden, gelten sollen.

connection_settings_contact_sync.png



Die Option Gruppe synchronisieren ermöglicht es Ihnen, bestimmte Segmente Ihrer verknüpften Kontaktliste auszuwählen und mit Pipedrive zu synchronisieren. Bei Ihrem gewählten Kontaktpartner – wie z.B. Outlook – können diese Segmente mit anderen Begriffen bezeichnet werden, erscheinen aber dennoch alle hier unter dem Dropdown-Menü "Synchronisierungsgruppe".
Wenn es Gruppen gibt, die Sie getrennt halten möchten – beispielsweise Familie oder Freunde – empfehlen wir Ihnen, Ihre Kontakte in Ihrer Kontaktliste in Gruppen zu ordnen, um sie getrennt zu halten und die entsprechende Gruppe für die Synchronisation mit Pipedrive auszuwählen.

Die Option Synchronisationsrichtung bestimmt, wie Pipedrive Ihre Informationen behandelt. Wenn Sie es vorziehen, alle Informationen in beiden Accounts auf dem neuesten Stand zu halten oder Ihre Accounts weiterhin zu segmentieren, können Sie dies hier entscheiden.

  • Ein-Weg-Synchronisierung
    Wenn Kontakte in der verknüpften Kontaktliste erstellt, aktualisiert oder gelöscht werden, werden auch die synchronisierten Kontakte in Pipedrive erstellt, aktualisiert oder gelöscht. Allerdings werden Kontakte, die in Pipedrive erstellt wurden, nicht in die verbundene Kontaktliste übertragen.

  • Zwei-Wege-Synchronisierung
    Wenn Kontakte in der verknüpften Kontaktliste erstellt, aktualisiert oder gelöscht werden, werden auch die synchronisierten Kontakte in Pipedrive erstellt, aktualisiert oder gelöscht. Wenn Kontakte in Pipedrive erstellt, aktualisiert oder gelöscht werden, werden auch die synchronisierten Kontakte in der verknüpften Kontaktliste erstellt, aktualisiert oder gelöscht.

Hinweis: Es werden nur Kontakte, die Sie in Pipedrive besitzen, mit Ihrem Provider synchronisiert.
Bitte beachten Sie, dass, wenn zwei Nutzer in Ihrem Unternehmen dieselbe Kontaktperson in ihren Kontakten haben, diese bei der Synchronisierung nicht als Duplikat gekennzeichnet wird und beide separat angelegt werden.

Kontakt-Sichtbarkeit

Hinweis: Für Admin-Nutzer sind immer alle Kontakte sichtbar.


Wenn Sie die Sichtbarkeit für Ihre Kontakt-Synchronisierung auswählen, bestimmen Sie, welche Nutzer im Pipedrive-Account die Kontakte aus Ihrer übernommenen Kontaktliste sehen oder bearbeiten dürfen.
Pipedrive-Unternehmensaccounts mit den Plänen Essential und Advanced haben Zugang zu den folgenden Sichtbar-für-Berechtigungen für alle durch die Kontakt-Synchronisierung synchronisierten Kontakte:

  • Besitzer und Follower
    Nur der Besitzer der synchronisierten Kontakte – und die Follower dieser Kontakte – können Details sehen oder bearbeiten.
  • Gesamtes Unternehmen
    Alle Nutzer im Pipedrive-Unternehmensaccount können Details der synchronisierten Kontakte sehen oder bearbeiten.

Ein Unternehmensaccount mit dem Professional- oder Enterprise Plan in Pipedrive hat folgende Sichtbarkeit-für-Berechtigungen für alle mit der Kontakt-Synchronisierung synchronisierten Kontakte:

  • Nur Besitzer
    Nur der Besitzer des synchronisierten Kontakts kann die Details der synchronisierten Kontakte sehen oder bearbeiten.
  • Rolle des Besitzers
    Nur Pipedrive-Nutzer in der gleichen Rolle wie der Besitzer des synchronisierten Kontakts können die Details dieser synchronisierten Kontakte sehen oder bearbeiten.
  • Rolle des Besitzers und Rollen darunter
    Nutzer in der gleichen Rolle wie der Besitzer – und Nutzer in Rollen unterhalb der Rolle des Besitzers – können die Details der synchronisierten Kontakte sehen oder bearbeiten.
  • Gesamtes Unternehmen
    Alle Nutzer im Pipedrive-Unternehmensaccount können Details der synchronisierten Kontakte sehen oder bearbeiten.

Welche Felder werden synchronisiert?

Die folgenden Kontaktfelder werden zwischen Ihren Kontakten und Ihrem Kontaktanbieter synchronisiert:

  • Name
  • E-Mail-Adressen
  • Telefonnummern
  • Adresse
  • Instant Messenger
  • Postanschrift
  • Organisation/Unternehmen
  • Notizen
  • Geburtsdatum
  • Jobtitel
  • Foto (nur für Ein-Weg-Sync und nur, sofern bisher noch kein Foto für den Kontakt in Pipedrive eingestellt wurde)
Hinweis: Die Felder für Instant Messenger, Postanschrift, Notizen, Geburtsdatum und Jobtitel sind keine Standardfelder in Pipedrive und werden erst bei der Einrichtung Ihrer Kontakt-Synchronisierung erstellt. Wenn Sie Outlook.com, Microsoft Exchange oder Microsoft Office 365 nutzen, werden Notizen nicht mit Ihren Pipedrive-Kontakten synchronisiert.


Wenn Sie Ihre Einstellungen für die Kontaktsynchronisierung vorgenommen haben, klicken Sie auf "Synchronisierung starten", um die Angaben zu bestätigen und mit der Synchronisierung zu beginnen.
Sobald die Synchronisierung läuft, wird Ihnen unter Einstellungen > Persönliche Einstellungen > Kontakt-Synchronisierung ein Dashboard mit den Informationen zu Ihrer aktuellen Synchronisierung angezeigt, einschließlich der Gesamtzahl der synchronisierten Kontakte und einer Übersicht der kürzlich hinzugefügten, aktualisierten oder gelöschten Kontakte.

contacts_in_sync.png

Falls Sie das Gefühl haben, dass bestimmte Kontakte noch nicht synchronisiert wurden, klicken Sie auf Aktualisieren.

Das Anklicken dieser Schaltfläche bewirkt eine sofortige Aktualisierung der Kontakt-Synchronisierung und aktualisiert alle Synchronisierungsinformationen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns