Knowledge Base

Themen
Wie kann ich das E-Mail-Tracking genau messen?
Apple Mail Datenschutz
Gmail Bilder-Caching
Welche Auswirkungen haben diese Änderungen auf meine Einblicke-Berichte?

E-Mail-Tracking-Berichte mit Gmail und Apple

YS
Yssel Salas, 21. Juni 2022

Unsere E-Mail-Tracking Funktion wird von Unternehmen genutzt, die wissen möchten, ob ihre gesendeten E-Mails von ihren Kunden geöffnet werden. Hierzu wird jeder E-Mail, für die Tracking aktiviert wurde, ein Tracking-Pixel hinzugefügt, das die Öffnung einer E-Mail durch den Empfänger registriert.

Dabei muss jedoch beachtet werden, dass bestimmte E-Mail-Provider Ihrer Kunden möglicherweise das Tracking von E-Mail-Öffnungen und Link-Klicks verwehren. Darüber hinaus haben sowohl Apple E-Mail als auch Gmail im Jahr 2021 neue E-Mail-Datenschutzrichtlinien zum Schutz ihrer Kunden eingeführt.

In diesen Fällen kann Pipedrive keine Tracking-Informationen für diese E-Mails bereitstellen und die Daten werden in den E-Mail Performance-Berichte nicht berücksichtigt.


Wie kann ich das E-Mail-Tracking genau messen?

Wie bereits erwähnt, ist das pixelbasierte E-Mail-Tracking nur dann präzise, wenn die Einstellungen und Richtlinien des E-Mail-Anbieters Ihrer Kunden dies zulassen.

Während das Tracking von E-Mails also hilfreich ist, besteht keine Möglichkeit festzustellen, ob Ihre E-Mails überhaupt geöffnet werden. Das Link-Tracking hingegen wird durch Richtlinien oder Caching nicht beeinträchtigt, was es zu einer der zuverlässigsten Engagement-Kennzahlen macht.

Weitere zuverlässige und verwertbare Daten, auf die Sie Ihr Augenmerk richten sollten, sind Zustellbarkeit, Bounces, abgemeldete Abonnenten und Spam-Berichte.

Spam-Berichte und Abmeldungen können Ihnen beispielsweise helfen, irrelevante Inhalte für Ihre Kunden oder Schwachstellen in Ihren Kampagnen zu erkennen, während Bounces auf veraltete Kontaktdaten oder andere Probleme mit Ihren E-Mail-Listen hinweisen können.

Diese Metriken bieten nicht nur Einblicke in die E-Mail-Performance und in den Content, der bei Ihren Kunden Anklang findet, sondern unterstützen auch Ihre Reputation als Absender.

Mehr über Campaigns-Reporting erfahren Sie in diesem Artikel.


Apple Mail Datenschutz

Apples Mail Privacy Protection (MPP) ist eine neue Funktion, die es Nutzern der Apple Mail-App oder der Desktop-E-Mail-App ermöglicht, Informationen über den Zeitpunkt, den Ort und die Art des Öffnens von E-Mails zu verbergen.

Dieser Schutz der personenbezogenen Daten wurde in den folgenden Betriebssystemen implementiert:

  • iOS 15
  • iPadOS 15
  • macOS Monterey
  • watchOS 8

Für Nutzer, die mit diesen Betriebssystemen arbeiten und die Apple Mail-App mit aktiviertem MPP verwenden, können keine Pixelbilder zum Tracking mehr verwendet werden. Dies gilt für alle Geräte von Apple, einschließlich iPhone, iPad, Mac und sogar die Apple Watch.

Mehr über Apples Mail Privacy Protection (MPP) erfahren Sie auf dieser Seite.


Gmail Bilder-Caching

Google hat eine neue Änderung bei der Anzeige von Bildern in Gmail vorgenommen. Anstatt bei jedem Öffnen einer E-Mail ein Bild von einem externen Hostserver zu laden, speichert Gmail diese Bilder jetzt aus Sicherheitsgründen lokal auf seinen eigenen Proxy-Servern.

Standardmäßig werden in allen Gmail-Accounts Bilder aus E-Mails automatisch heruntergeladen, wobei dies jederzeit manuell eingerichtet werden kann. Wenn Ihre Empfänger die Option zum automatischen Herunterladen von Bildern deaktivieren, wird das Tracking-Pixel nicht automatisch heruntergeladen und das Öffnungs-Tracking wird in Ihren Berichten nicht berücksichtigt.

Die Bilder-Zwischenspeicherung von Google gilt nur für Empfänger, die über ihren Browser oder eine Gmail Mobile App, wie sie auf Ihrem Android- oder iPhone-Gerät zu finden ist, auf ihren Gmail-Account zugreifen.

Empfänger, die über einen Desktop-Client (z. B. Outlook, Thunderbird usw.) auf Gmail zugreifen, laden die Bilder wie gewohnt in diesem Client herunter und werden in den Berichten entsprechend berücksichtigt.


Welche Auswirkungen haben diese Änderungen auf meine Einblicke-Berichte?

Die folgenden Felder sind davon betroffen.

E-Mail-Performance-Bericht:

  • Segmentiert nach: Öffnungs-Tracking
  • Tabellenansicht: Öffnungszeit (Tracking)
  • Zusammenfassender Überblick: Geöffnet, nicht geöffnet
  • Filter: Öffnungs-Tracking, Öffnungszeit (Tracking)

E-Mail-Performance-Bericht:

  • Öffnungs-Tracking (Geöffnet, nicht geöffnet)
  • Insgesamt geöffnet
  • Einmalige Öffnungen
  • Uhrzeit der E-Mail-Öffnung
  • Datum der E-Mail-Öffnung
  • Land des Empfängers
  • Öffnungsrate
  • Geo-Standort
War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns