Knowledge Base/Integrationen/Zapier/Zapier: Bei neuen Pip...

Zapier: Bei neuen Pipedrive-Deals automatisch E-Mails von Gmail senden

JT
Jenny Takahara, 19. Februar 2021

Wenn Sie in Ihrem Gmail-Account Benachrichtigungen über neue Pipedrive-Deals erhalten möchten, hilft Ihnen Zapier.
 

Was Sie dazu benötigen

Vorbereiten Ihrer Accounts

Um Ihren Pipedrive-Account mit Zapier zu verknüpfen, benötigen Sie einen aktiven Pipedrive-Account. Wenn Sie sich zunächst mit Pipedrive vertraut machen möchten, klicken Sie hier. Einführende Informationen zu Pipedrive finden Sie auf Zapier hier.

Um Ihren Pipedrive-Account mit Gmail verbinden zu können, müssen Sie über einen gültigen Gmail-Account verfügen. Einführende Informationen zur Verwendung von Gmail auf Zapier finden Sie hier.

Verbinden Ihrer Accounts

Klicken Sie hier, um bei neuen Pipedrive-Deals automatisch E-Mails von Gmail zu senden.

  • Wählen Sie Ihren Pipedrive-Account aus der Accounts-Liste oder verbinden Sie einen neuen Account.
  • Um einen neuen Pipedrive-Account zu verbinden, müssen Sie Ihren persönlichen API-Token eingeben, den Sie in Ihrem Pipedrive-Account unter Einstellungen > Persönliche Einstellungen > API finden.
  • Wählen Sie Ihren Gmail-Account aus der Accounts-Liste oder verbinden Sie einen neuen Account.
  • Erstellen Sie mithilfe der Pipedrive-Felder den To, Betreff, und Textkörper für Ihre Gmail-Nachricht.

E-Mail senden

  • Klicken Sie auf Speichern + Beenden.


Testen Sie jetzt den Zap, um sicherzugehen, dass er funktioniert. Wenn Sie damit zufrieden sind, werden neue Pipedrive-Deals automatisch an Gmail gesendet.

Hinweis: Wenn Sie diese Integration von Pipedrive und Gmail ändern möchten, gehen Sie einfach zu Ihrem Zapier-Dashboard und nehmen Sie die gewünschten Anpassungen vor.

Sehen Sie sich an, was sonst noch alles mit Pipedrive auf Zapiermöglich ist, sowie weitere Alternativen der Verbindung von Pipedrive und Gmail.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns