Knowledge Base

Knowledge Base/Campaigns/Campaigns/Campaigns: Authentifi...

Themen
Was ist die Authentifizierung des E-Mail-Absenders?
DKIM und Company Identifier
Wie kann ich meine E-Mail-Absender-Domain in Campaigns authentifizieren?

Campaigns: Authentifizierung der E-Mail-Domain

YS
Yssel Salas, 8. Mai 2024

Was ist die Authentifizierung des E-Mail-Absenders?

Die Domain-Authentifzierung des E-Mail-Absenders (oder einfach Domain-Authentifzierung) bezeichnet den Prozess, der es Ihnen ermöglicht, Anbietern von E-Mail-Services zu übermitteln, dass Pipedrive ein vertrauenswürdiger Absender Ihrer Domain ist. Um Pipedrive diese Erlaubnis zu erteilen, müssen Sie bestimmte DNS-Einträge (CNAME und TXT) auf Ihrer Domain-Registrar-Seite (z. B. GoDaddy, Rackspace, Cloudflare und andere) haben und mit diesen Einträgen auf Pipedrive verweisen.

Bei Domain-Authentifizierung geht es um Sicherheit und Zustellbarkeit, die Ihnen hilft, die Reputation Ihrer Marke zu schützen und dazu beiträgt, dass Ihre E-Mails im Posteingang landen.

Die Authentifizierung Ihrer E-Mail-Domain schützt Ihre Domain nicht nur vor der Verwendung zu Betrugs-, Spam- oder Spoofing-Zwecken. Sie stärkt auch das Vertrauen und den Ruf Ihres Unternehmens bei den großen Internet Service Providern (ISPs), was sich direkt in einer besseren Zustellbarkeit und letztlich in noch besseren Ergebnissen Ihrer E-Mail-Kampagnen widerspiegelt.


DKIM und Company Identifier

DKIM (DomainKeys Identified Mail) ist eine Technologie zur Domain Authentifizierung, die eine kryptografische Signatur nutzt, die mit einer Domain verknüpft ist, um zu garantieren, dass die Nachricht nicht auf dem Weg vom Absender zum Empfänger verändert wurde.

Technisch betrachtet, stellt DKIM eine Methode zur Validierung einer Domain-Namen-Identität zur Verfügung, die durch kryptographisch Authentifizierung mit einer Nachricht und dem Inhalt der Nachricht selbst verbunden ist. Diese Identität ist unabhängig von anderen E-Mail-Identitäten, wie etwa dem Autor des Von: Felds.

Bei Campaigns, fordert DKIM von Ihnen, dass Sie zwei CNAME-Einträge zu Ihrer Domain-Registrar-Seite hinzufügen.

Der dritte Eintrag, den Sie hinzufügen müssen, ist der Company-Identiefer-Eintrag TXT. Er ist mit Ihrem Unternehmen und Ihrer Domain verknüpft und wird verwendet, um sicherzustellen, dass kein betrügerisches Unternehmen sich als vertrauenswürdiger Pipedrive-Absender ausgeben kann.

Sobald Sie diese drei DNS-Einträge hinzugefügt haben und nachdem sie erfolgreich übertragen wurden (dies kann bis zu 48 Stunden dauern), ist Ihre Domain authentifiziert. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihre DNS-Einträge bearbeiten können.


Wie kann ich meine E-Mail-Absender-Domain in Campaigns authentifizieren?

Bevor Sie starten, müssen Sie drei Dinge wissen:

  1. Die Authentifizierung der Domain ist optional, aber wenn Sie unsere Campaigns Funktion nutzen und DMARC geschützte Domains haben, empfehlen wir sie Ihnen sehr. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über DMARC und wie es die Zustellbarkeit beeinflussen kann.
  2. Sie können nur die Domains authentifizieren, die Sie oder Ihr Unternehmen besitzen und kontrollieren. Sie benötigen Zugang zum Management der DNS-Einträge dieser Domains. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über das DNS-Management.
  3. Vor dem Versand von Kampagnen über eine authentifizierte Domain müssen Sie die Absender-E-Mail, die mit dieser Domain verknüpft ist, bestätigen.

Schritte, um Ihre E-Mail-Absender-Domain zu authentifizieren

Schritt 1: Gehen Sie zu Campaigns > Settings > Domain authentication und klicken Sie auf + Domain rechts auf der Seite.

Schritt 2: Ein kleines Pop-Up über Domain Information erscheint. Geben Sie den Namen Ihrer Domain ein und klicken Sie auf Generate DNS records".

Hinweis: Um Ihre Domain zu authentifizieren, geben Sie den Namen Ihrer Domain ein, d. h. ohne www oder http:// oder https:// Präfixe. Zum Beispiel ihrunternehmen.com


Schritt 3. Ihre Domain erscheint in der Domain Information Sektion. Am Ende der Seite sehen Sie die den Abschnitt für Domain-Records Hier finden Sie die CNAME- und TXT-Einträge, die Sie benötigen, um die Liste Ihrer DNS-Einträge auf der Website Ihres Domain-Registrars einzutragen.

Schritt 4: Sie müssen warten, bis die hinzugefügten DNS-Einträge vollständig übertragen wurden und der Status der Domain-Authentifizierung zu Authentifiziert wechselt.

Die DNS-Übertragung ist der Prozess, bei dem DNS-Einträge auf allen Servern im Internet aktualisiert werden. Alle Änderungen, die Sie vornehmen, sind nicht sofort sichtbar, da Webserver Informationen zu Domäneneinträgen für eine bestimmte Zeit im Cache speichern.

Der Zeitrahmen für die Übertragung hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Ihr Internet Service Provider (ISP), die Registrierungsstelle Ihrer Domäne und die TTL-Werte (Cache) Ihrer DNS-Einträge. Im Durchschnitt dauert es bis zu 48 Stunden, bis alle Server ihre Einträge aktualisiert haben.

Um sicherzustellen, dass die DNS-Einträge korrekt sind, verwenden Sie ein Online-Tool wie MX Lookup Tool oder Network Tools From MxToolBox.

Ihre Domain-Authentifizierung hat den Status Pendent, bis die Übertragung abgeschlossen ist. Klicken Sie auf „Status aktualisieren“, um den Status des Übertragungsvorgangs zu überprüfen.

Wenn der Domain-Status zu Authenticated wechselt, bedeutet dies, der Prozess ist abgeschlossen und die Domain Ihres E-Mail-Absender wurde erfolgreich authentifiziert.

Hinweis: Falls Sie Fragen zum Authentifizierungsprozess haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr darüber.

Schritt 5: Sobald die Domain Ihres E-Mail-Absender authentifiziert wurde und Ihre Absender-E-Mail verifiziert wurde, können Sie Kampagnen erstellen und verschicken. Wählen Sie in dem Dropdown-Menü Sender email Ihre verifizierte E-Mail, die mit Ihrer authentifizierten Domain verknüpft ist.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns