Was ist der Unterschied zwischen einem Nutzer und einem Nutzerprofil?

JT
Jenny Takahara, 19. Februar 2021

In Pipedrive wird Ihr Abonnement anhand der Anzahl der Nutzerprofile berechnet, die Sie in Ihrem Account haben. Ein aktiver (oder eingeladener) Nutzer nimmt immer ein Nutzerprofil ein, sobald er zu Pipedrive hinzugefügt wurde, aber es ist möglich, leere Plätze zu haben, wenn Nutzer deaktiviert oder noch nicht hinzugefügt wurden.

Wir unterscheiden Nutzer und Nutzerprofile in Pipedrive, um das Deaktivieren und Ersetzen von Nutzern zu erleichtern, ohne sofortige Änderungen in Ihrem Abonnement vorzunehmen.

  • Nutzerprofil — Die Anzahl der möglichen aktiven Nutzer in Ihrem Account. Die Abrechnung erfolgt nach der Anzahl Ihrer Nutzerprofile. Zusätzliche Nutzerprofile können entfernt werden, indem Sie zu Rechnungsstellung gehen.
  • Nutzer — Die Nutzer, die Sie zu Ihrem Pipedrive-Account hinzugefügt haben. Sie können weniger aktive Nutzer als Nutzerprofile haben, aber es wird trotzdem nach der Anzahl der Nutzerprofile in Ihrem Account abgerechnet. Sie können Ihre Nutzer unter Unternehmen > Nutzer verwalten verwalten.


Wir empfehlen, freie Nutzerprofile mit Nutzern auszufüllen oder nicht genutzte Nutzerprofile, die Sie nicht ausfüllen wollen, zu entfernen, damit Sie nicht am Ende für mehr zahlen, als Sie nutzen.


Was passiert mit meiner Abrechnung, wenn ich einen Nutzer deaktiviere?

Wenn Sie einen Nutzer in Ihrem Account deaktivieren, haben Sie die Möglichkeit, das Nutzerprofil zu behalten oder zu entfernen.

Wenn Sie das Nutzerprofile behalten, können Sie den deaktivierten Nutzer problemlos durch einen neuen Nutzer ersetzen, ohne dass Ihre Rechnung aktualisiert wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Nutzerprofile zu entfernen, werden die Änderungen in Ihrem Abonnement zu Beginn des nächsten Abrechnungszyklus wirksam.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns