Sagen Sie‘s uns
Status:

Pipedrive

Synchronisierung mit Google Kalender


Es ist allgemein bekannt, dass Google eine ausgezeichnete Quelle zur Verwaltung von persönlicher und geschäftlicher Angelegenheiten ist. Die Synchronisierung mit Google Kalender kann Ihrem Arbeitsablauf etliche Vorteile bescheren.

Erfreulicherweise lässt sich Ihr Google Kalender mit Pipedrive synchronisieren und alle Ihre Pipedrive-Aktivitäten können auch über Ihren Google Kalender eingesehen werden.

Hinweis: Bereits in Google Kalender befindliche Ereignisse werden erst dann synchronisiert, wenn etwas geändert wird.


Durch Aktivieren der Funktion wird einfach nur ermöglicht, alle zukünfigten Google Kalender-Ereignisse zu synchronisieren.

Es ist jedoch möglich, alle aktuell vorhandenen Pipedrive-Aktivitäten mit Ihrem Google Kalender zu synchronisieren.

Synchronisieren von Pipedrive-Aktivitäten mit Google Kalender

Hinweis: Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr Google Account mit Pipedrive verbunden ist. Anleitungen dazu finden Sie hier.


Sobald Sie Ihren Pipepdrive-Account mit Ihrem Google-Account verbunden haben, können Sie Ihren Account mit Google Kalender synchronisieren:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > Persönlich > Google Kalender.
  2. Aktivieren Sie Google Kalender-Sync, um Pipedrive mit Google Kalender zu synchronisieren. Sie erhalten ein Dropdown-Menü angezeigt, über das Sie auswählen können, welchen Kalender Sie mit Pipedrive synchronisieren möchten.



    Hinweis: Es wird dringend empfohlen, in Google Ihren eigenen Pipedrive-Aufgabenkalender einzurichten, um Unklarheiten in Ihrem Google Kalender zu vermeiden. Informationen dazu, wie ein Kalender eingerichtet wird, finden Sie auf der Google Kalender-Hilfeseite.

  3. Entscheiden Sie sich für eine der folgenden Optionen:
    • Alle Termine zwischen Google Kalender und Pipedrive synchronisieren. Wenn Sie diese Option beim Verbinden Ihres Google Kalenders mit Pipedrive auswählen, erhalten Sie die Möglichkeit, Pipedrive-Aktivitäten über Ihren Google Kalender anstatt über Pipedrive hinzuzufügen:
      • Dies hat den Vorteil, dass Sie sämtliche Aktivitäten Ihres Lebens auf einfache Weise an einer Stelle sehen können, während Sie Verkaufsaktivitäten einplanen, was Ihnen dabei hilft, Terminkollisionen zu vermeiden.
      • Der Nachteil hierbei ist, dass Sie Ihre Aktivitäten über Google nicht Ihren Geschäften, Kontaktpersonen oder Organisationen in Pipedrive zuordnen können. Stattdessen sehen Sie eine einfache "Aufgabe", die Sie später einem Geschäft, einer Kontaktperson oder einer Organisation zuordnen können.

    • Nur aus Pipedrive hinzugefügte Ereignisse synchronisieren. Wenn Sie diese Option auswählen werden, ganz einfach ausgedrückt, Ihrem Google Kalender hinzugefügte Einträge nicht automatisch an Pipedrive übertragen. Stattdessen werden beim Hinzufügen von Aktivitäten in Pipedrive Termine zum Google Kalender hinzugefügt.
      Sobald jedoch eine über Pipedrive hinzugefügte Aktivität im Google Kalender erscheint, können Sie über Google direkt Änderungen vornehmen (wie beispielsweise die Uhrzeit ändern), wodurch automatisch auch die Aktivität in Pipedrive aktualisiert wird.

  4. Klicken sie auf Speichern, um Pipedrive mit Google Kontakte zu synchronisieren.
  5. (Optional) Klicken Sie auf die in der oberen rechten Ecke angezeigte Schaltfläche Nicht synchronisierte Aktivitäten hochladen, um alle bereits vorhandenen Aktivitäten mit Google zu synchronisieren. Anderenfalls werden nur zukünftig hinzugefügte Aktivitäten mit Ihrem Google Kalender synchronisiert.

Hurra! Ihr Kalender ist nun synchronisiert!

Welche Daten werden zu Google Kalender übertragen?

Wenn Sie in Pipedrive ein Ereignis erstellen, liegt Ihnen bereits ein gutes Ausmaß an Daten vor, das automatisch in Ihr Google Kalender-Ereignis übertragen wird. Statt jedoch darüber zu reden, sehen Sie es sich einfach selbst einmal an!

Ein paar Dinge, die beachtet werden sollten:

  • Der Titel Ihres Google Kalender-Ereignisses richtet sich nach folgendem Muster: "Titel des Geschäfts > Kontaktperson > Name der Organisation > Titel der Aktivität".
  • Zur Zeit ist es leider nicht möglich, die Reihenfolge dieser Felder im Titel umzuordnen.
  • Dem Google Kalender oder Pipedrive-Aktivitäten beigefügte Anhänge werden der jeweils anderen Anwendung nicht beigefügt.

Beispiel

Erstellen wir beispielsweise folgende Aktivität in Pipedrive:



Dieselbe Aktivität sieht im Google Calendar dann so aus: