eSignaturen FAQ

JT
Jenny Takahara, 6. Mai 2021
Hinweis: Diese Funktion ist nur in unseren Professional- und Enterprise-Plänen verfügbar, sowie für Nutzer, die diese Pläne mit gültigen Rechnungsdaten testen.

Was ist eine elektronische Signatur?

Der US Federal ESIGN Act definiert eine "elektronische Signatur" als einen elektronischen Ton, ein elektronisches Symbol oder einen elektronischen Prozess, der an einen Vertrag oder eine andere Aufzeichnung angehängt oder logisch damit verbunden ist und von einer Person mit der Absicht, die Aufzeichnung zu unterzeichnen, ausgeführt oder angenommen wird. Elektronische Signaturen werden für die elektronische Unterzeichnung von Angebotsschreiben, Kaufverträgen, Genehmigungszetteln, Miet-/Pachtverträgen, Haftungsverzichtserklärungen, Finanzdokumenten usw. verwendet. Sie sind in den meisten geschäftlichen und persönlichen Transaktionen in fast jedem Land der Welt rechtlich durchsetzbar.

Eine elektronische Signatur im Sinne der Verordnung Nr. 910/2014 des europäischen Parlaments und des Rates über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt umfasst die breite Kategorie aller elektronischen Signaturen, einschließlich "Daten in elektronischer Form, die anderen Daten in elektronischer Form beigefügt oder logisch mit ihnen verknüpft sind und die vom Unterzeichner zur Unterzeichnung verwendet werden".

Die grundlegende digitale Signatur, die durch die eSignatur-Funktion von Pipedrive angeboten wird, stellt einen Untertyp der elektronischen Signatur mit einigen fortgeschrittenen Sicherheitsmerkmalen dar.

Eine grundlegende digitale Signatur verwendet PKI (Public Key Infrastructure). Entscheidende Merkmale der grundlegenden elektronischen Signatur sind die folgenden:

  • Von einer Drittpartei ausgestelltes digitales Zertifikat (Gesichert)
  • Asymmetrische oder Public-Key-Verschlüsselung
  • Erfassung von IP-Adressen
  • Zweistufige Verifizierung für Unterzeichner und Unterzeichner

Sind eSignaturen rechtsverbindlich?

ESIGN- und UETA-konform sind digitale Signaturen in der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen Ländern rechtsverbindlich, wenn Zustimmung und Absicht vorliegen. Bitte erkundigen Sie sich bei der Gesetzgebung Ihres Landes nach weiteren Einzelheiten.


Ist die eSignatur-Funktion für mein Vertriebsteam geeignet?

Mit der eSignatur-Funktion können Sie den Erfolg Ihrer vorhandenen Tools (z. B. Cloud-Speicherlösungen wie Google Drive oder OneDrive) einfach replizieren oder die Prozesse digitalisieren, die besonders für Teams relevant sind, die aufgrund von Einschränkungen von ihren physischen Büros fernbleiben müssen.

Die eSignatur-Funktion ermöglicht es Ihrem Team, sich mehr auf den Verkauf zu konzentrieren und sich keine Sorgen mehr darüber zu machen, ob die Kunden über Druckausrüstung und deren Entsorgung verfügen. Die Speicherung des signierten Dokuments in einem Deal wird es dem Deal-Besitzer und seinen Followern erleichtern, schnell darauf zuzugreifen.


Was ist die Richtlinie zur angemessenen Nutzung?

Pipedrive wird die Verwendung von eSignaturen genau beobachten. Wenn wir feststellen, dass der Dienst für den Weiterverkauf verwendet oder auf andere Weise missbraucht wird, behalten wir uns das Recht vor, jegliche Nutzung von Diensten, die missbräuchlich zu sein scheint oder übermäßig belastend ist, zu verhindern oder zu stoppen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns