Knowledge Base/Leadgenerierung/Livechat/Livechat: Fehlerbeheb...

Livechat: Fehlerbehebung bei Desktop-Benachrichtigungen

BF
Breandan Flood, 19. Februar 2021

Wenn Sie die Livechat-Funktion von Pipedrive verwenden, kann es vorkommen, dass Sie nicht wie erwartet Desktop-Benachrichtigungen erhalten. Hier erfahren Sie die häufigsten Gründe für dieses Problem und einige einfache Schritte, um es zu beheben und sicherzustellen, dass Ihre Benachrichtigungen korrekt eingerichtet sind.



Fehler in Pipedrive

Wenn Sie feststellen, dass Sie keine Benachrichtigungen auf Ihrem Desktop erhalten, könnte dies auch damit zu tun haben, ob Ihr Pipedrive-Fenster geöffnet oder wie es eingerichtet ist.

  • Sie arbeiten im Livechat-Fenster — Wenn Sie die Pipedrive-Webapp geöffnet haben und direkt im Livechat-Fenster arbeiten, werden für diese bestimmte Unterhaltung keine Desktop-Benachrichtigungen angezeigt. Das bedeutet, dass Sie bei einem geöffnetem Livechat-Fenster nur Desktop-Benachrichtigungen von Unterhaltungen sehen, auf die Sie derzeit nicht fokussiert sind.
  • Sie sind offline — Um Desktop-Benachrichtigungen vom Livechat zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie online sind. Scrollen Sie unten links auf der Livechat-Seite nach unten und wechseln Sie zu Ich bin online.

    Screen_Capture_on_2020-09-22_at_11-33-22.gif

  • Das Abonnement (das Benachrichtigungen erlaubt) wurde noch nicht erstellt — Das Abonnement wird erstellt, wenn Pipedrive geladen wird. Wenn Sie also die Benachrichtigungen in Ihrem Browser zugelassen haben, aktualisieren Sie bitte die Seite, damit die Einstellungen erfolgreich aktualisiert werden können.

Browser-Einstellungen

Die häufigsten Probleme mit Ihren Desktop-Benachrichtigungen werden durch Ihre Browser-Einstellungen verursacht. Hier sind einige unserer häufigsten Browser-Probleme:

  • Browser läuft nicht — Bei den meisten Browsern muss die Browser-Anwendung laufen, damit auch die Benachrichtigung erscheint. Es ist nicht notwendig, dass das Pipedrive-Tab geöffnet ist, damit Benachrichtigungen angezeigt werden können.
  • Der Browser unterstützt keine Benachrichtigungen — Bei einigen Browsern werden Benachrichtigungen möglicherweise nicht unterstützt. Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome oder Firefox, da beide Browser Desktop-Benachrichtigungen unterstützen.
  • Benachrichtigungen sind im Browser deaktiviert — Damit einige Browser Desktop-Benachrichtigungen anzeigen können, müssen Sie die Benachrichtigungen aktivieren, um sie zu erhalten.

Wie kann ich Desktop-Benachrichtigungen in meinem Browser aktivieren?

Bei Mac PCs gehen Sie zu Systemeinstellungen > Benachrichtigungen > Google Chrome (oder Ihr Browser) > Benachrichtigungen von Google Chrome zulassen.

Screenshot_2020-08-27_at_14.39.49.png

Für Windows gehen Sie zu Einstellungen > System > Benachrichtigungen & Aktionen > Unter "Benachrichtigungen von diesen Absendern erhalten" wählen Sie Google Chrome (oder Ihren Browser).

Screenshot_2020-08-27_at_14.56.17.png


Andere Lösungen

Computer "Bitte nicht stören"-Einstellung aktiviert

Die meisten Systeme verfügen über eine "Bitte nicht stören"-Einstellung, die Sie daran hindert, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn sie aktiviert ist. Desktop-Benachrichtigungen werden nicht angezeigt, wenn Ihr Computer so eingestellt ist, dass er nicht gestört wird.

Wenn Sie einen Mac verwenden, kann dies im Abschnitt Benachrichtigungen unter Ihren Systemeinstellungen geändert werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Funktion "Bitte nicht stören" verwenden können.

Screenshot_2020-08-28_at_16.37.57.png

Unter Windows 10 nennt sich diese Funktion Fokus-Assistent. Sie befindet sich im Panel auf der rechten Seite Ihres Bildschirms und kann auch über Ihre Einstellungen aufgerufen werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Fokus-Assistent verwenden können.

Screenshot_2020-08-28_at_16.46.54.png


Benachrichtigungen zurücksetzen

Wenn Sie oben keine Lösung für Ihr Benachrichtigungsproblem gefunden haben, sollten Sie Ihre Benachrichtigungen zurücksetzen. Dazu sollten Sie dies tun:

  • Benachrichtigungen für die Domain [yourcompany].pipedrive.com blockieren

    Notifications_setting.png

  • Pipedrive-Fenster aktualisieren
  • Benachrichtigungen wieder zulassen
  • Pipedrive-Fenster erneut aktualisieren


Sobald dies geschehen ist, wird ein neues Abonnement erstellt (und das alte entfernt) und alle Probleme im Zusammenhang mit möglichen falschen Abonnements sollten gelöst sein.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit einem anderen Browser. Auf diese Weise können wir feststellen, ob es sich um ein browserspezifisches Problem handelt. Sollte das Problem dennoch weiter bestehen, kontaktieren Sie unser Support-Team.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns