Sagen Sie‘s uns
Status:

Pipedrive

Wie werden Daten in Pipedrive gesichert?

Wie werden Daten in Pipedrive gespeichert? Wie zuverlässig sind die Backups von Benutzerdaten?

Die in Pipedrive gespeicherten Daten werden auf dreifache Weise gesichert.

  1. Pipedrive verfügt über Datenbankreplikate, die alle Datenbanken in Echtzeit synchronisieren. Sollte also beispielsweise ein Problem mit einer der Hauptdatenbankmaschinen auftreten, kann der Backup im Nu umgelenkt werden, um sicherzustellen, dass der Dienst ununterbrochen fortgesetzt wird und es zu keinem Datenverlust kommt.
  2. Pipedrive führt jede Nacht komplette Backups aller Datenbankmaschinen durch. Diese Backups können im Fall einer Datenkorruption zur Datenwiederherstellung herangezogen werden. Dies geschieht dann, wenn die Datenbankmaschinen intakt sind, jedoch die Daten sowohl in den Hauptmaschinen als auch in den Replikas auf irgendeine Weise beschädigt wurden.
  3. Pipedrive erstellt zudem jede Nacht Backup-Dateien aller Kundendatenbanken, verschlüsselt diese und speichert sie sicher extern. Diese Backups werden hauptsächlich zur Datenwiederherstellung im kleineren Stil herangezogen und kommen im Allgemeinen dann zum Tragen, wenn ein Benutzer versehentlich Massenlöschungen oder -änderungen durchgeführt hat und die Daten wiederherstellen möchte.

 

Wenn sie einen lokalen Backup Ihrer Pipedrive-Daten erstellen möchten, navigieren Sie einfach zu Ihren Einstellungen und klicken Sie im linken Seitenleistenmenü auf Daten exportieren. Anschließend können Sie die Daten bei Bedarf jederzeit zu Excel-Dateien herunterladen.