Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Knowledge Base

Wie kann ich einen Nutzer deaktivieren oder aktivieren?

BF
Breandan Flood, 19. Februar 2021
Hinweis: Diese Aktion ist nur für Admin-Nutzer verfügbar.


Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder einfach keinen Zugriff mehr benötigt, kann dieser vom Pipedrive-Unternehmensaccount deaktiviert werden. Wenn ein Nutzer aktiviert wird, bleiben alle seine Deals und Kontakte im Account. Sie bleiben jedoch auch weiterhin im Besitz dieses deaktivierten Nutzers.

Bevor Sie einen Nutzer deaktivieren, kontrollieren Sie, ob sich aktuell Deals oder Kontakte in dessen Besitz befinden. Filtern Sie dafür alle Elemente, die sich im Besitz des entsprechenden Nutzers befinden, und nutzen Sie unsere Stapelbearbeitungsfunktion, um den Besitzer dieser Elemente zu ändern. Wenn Sie bereits einen Nutzer deaktiviert haben, dessen Account möglicherweise noch Elemente zugeordnet sind, können Sie die Eigentumsrechte an diesen Elementen anzeigen und einem anderen Nutzer in Ihrem Account neu zuweisen, wie in diesem Artikel gezeigt wird.

Hinweis: Deaktivierte Nutzer erscheinen weiterhin unter "Fortschritt" in Ihrem Pipedrive-Account.

Einen Nutzer deaktivieren

Um einen Nutzer in Pipedrive zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Nutzer verwalten > Nutzer. Auf der rechten Seite jedes Nutzers sehen Sie die Option zum Deaktivieren. Klicken Sie auf die Option Deaktivieren, um den Nutzer, den Sie von Ihrem Pipedrive-Account entfernen möchten, zu deaktivieren.

Manage_Uses.png

Wenn Sie einen Nutzer deaktivieren, sehen Sie auch die Daten, die sich derzeit im Besitz dieses Nutzers befinden, sodass Sie die Elemente bei Bedarf neu zuweisen können. Sie werden auch eine Benachrichtigung erhalten, alle nicht verwendeten Nutzerprofile zu entfernen.

Deactivate_1.png

Pipedrive wird je nach Anzahl der im Unternehmensaccount aktiven Nutzerprofile berechnet. Die Deaktivierung eines Nutzers kann den Preis Ihres Pipedrive-Abonnement ändern, da sich die Anzahl der aktiven Nutzerprofile reduziert. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Abrechnungsprozess.


Nicht genutzte Nutzerprofile entfernen

Nachdem Sie einen Nutzer deaktiviert haben, müssen Sie auch zu Ihrer Rechnungsübersicht gehen, um dieses Nutzerprofil zu entfernen, wenn Sie nicht vorhaben, ihn durch einen anderen Nutzer zu ersetzen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Unterschied zwischen einem in Rechnung gestellten Nutzerprofil und einem Pipedrive-Nutzer.

Screenshot_2020-06-13_at_10.39.15.png

  • Wenn Sie dieses unbenutzte Nutzerprofil entfernen, haben Sie kein aktives Profil mehr, zu dem Sie einen Nutzer hinzufügen können. Die verringerte Anzahl an Nutzerprofilen wird in der nächsten Rechnung reflektiert.
  • Wenn Sie dieses ungenutzte Profil nicht entfernen, dann existiert dieses Profil noch in Ihrem Account und die Abrechnung bleibt unverändert. Auf diese Weise können Sie einen weiteren Nutzer hinzufügen, um den deaktivierten Nutzer einfach zu ersetzen, ohne mehrere Abrechnungsvorgänge bearbeiten zu müssen.

Einen Nutzer reaktivieren

Deaktivierte BenNutzer können in Zukunft jederzeit problemlos wieder reaktiviert werden. Wenn Sie einen Nutzer reaktivieren möchten, wechseln Sie zum Bereich Deaktiviert und klicken Sie neben dem gewünschten Nutzer auf Reaktivieren.

reactivate.png

Wenn ein freies Nutzerprofil in Ihrem Pipedrive-Account vorhanden ist, wird dieses vom reaktivierte Nutzer ohne Änderung Ihrer Abrechnungsangaben belegt. Wenn durch die Reaktivierung eines Nutzers ein neues Nutzerprofil zu Ihrem Account hinzugefügt wird, erhöht sich die Anzahl der in Rechnung gestellten Nutzerprofile und dieses wird Ihnen sofort in Rechnung gestellt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Abrechnungsprozess.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns