Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Knowledge Base

Pipedrive Integration: Microsoft Teams

BF
Breandan Flood, 24. Juni 2021
Hinweis: Diese Integration ist nur für Nutzer der Advanced, Professional und Enterprise Pläne verfügbar.


Die Integration von Pipedrive mit Microsoft Teams ermöglicht es Ihnen, Echtzeit-Updates von Pipedrive an Microsoft Teams zu senden, indem Sie die Workflow-Automatisierung nutzen, sodass Ihre Kollegen auch dann auf dem Laufenden bleiben können, wenn sie keine Pipedrive-Nutzer sind.

Mit der Integration können Sie entweder persönliche oder Channel-Nachrichten basierend auf Updates Ihrer Deals, Organisationen oder Kontakte senden.

Die Integration ermöglicht Ihnen auch die Planung von Videokonferenzen direkt von Ihrer Aktivitätsansicht aus.


Einrichten der Integration

Sie können die Integration installieren oder aber über Tools und Integrationen > Microsoft Teams > Jetzt verbinden oder aus einer beliebigen Aktivitätsansicht heraus.

Screen_Shot_2020-12-03_at_12.19.04_PM.png

Screen_Shot_2020-12-03_at_12.55.51_PM.png

Sie können die Integration auch direkt aus unserem Marktplace installieren.

Sie werden aufgefordert, die Microsoft Teams App auf Ihrem Gerät zu öffnen, aber Sie können sich auch direkt in der Webapp verbinden.

Screen_Shot_2020-12-02_at_19.24.02.png

Sie müssen dann Pipedrive als App in Ihrem Microsoft Teams Account hinzufügen. Die Integration wird es Ihnen ermöglichen, Benachrichtigungen über direkte Nachrichten oder Team-Channels zu senden. Wenn Sie Benachrichtigungen an den Channel eines bestimmten Teams senden möchten, müssen Sie das Team auswählen, indem Sie auf Zu einem Team hinzufügen klicken.

Screen_Shot_2020-12-03_at_6.20.17_PM.png

Sie sehen dann eine Nachricht vom Pipedrive-Bot, die anzeigt Pipedrive verbinden. Sobald Sie dies ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, die Pipedrive-App zuzulassen und zu Installieren.

Connect_PD.png
Screenshot_2020-07-14_at_11.48.46.png

Sobald Sie auf Zulassen und Installieren geklickt haben, wird ein Code für Sie generiert. Sie sollten diesen Code kopieren und ihn in den Pipedrive-Channel in Microsoft Teams eingeben, um die Einrichtung abzuschließen.

Screenshot_2020-07-14_at_11.48.12.png
Screenshot_2020-07-14_at_12.00.03.png



Die Einrichtung ist nun abgeschlossen und Sie können mit der Nutzung der Integration von Microsoft Teams und Pipedrive beginnen.


Benachrichtigungen an Microsoft Teams senden

Hinweis: Echtzeit-Updates sind nur für Nutzer der Advanced, Professional und Enterprise Pläne verfügbar.

Um mit der Erstellung einer Workflow-Automatisierung zu beginnen, die Benachrichtigungen an Team-Channels sendet, müssen Sie zunächst zu dem Channel gehen, an den Sie Ihre Nachricht senden möchten und Befolgen Sie diese Schritte:

  • Geben Sie @pipedrive ein
  • Klicken Sie auf 'Was kann ich machen?'
  • Klicken Sie auf 'Verlinken'
  • Senden Sie die Nachricht
  • Nun sollte die Nachricht erscheinen, dass die App erfolgreich verknüpft wurde

Dadurch wird Ihr Pipedrive-Accpunt mit diesem bestimmten Channel verknüpft.

Anschließend können Sie die Benachrichtigung in der Workflow-Automatisierung einrichten. Sie können die Benachrichtigung als direkte Nachricht oder an einen Channel senden. Wählen Sie in Ihrer Workflow-Automatisierung Microsoft Teams > Channel eine Nachricht senden oder Direkte Nachricht senden.

Screen_Shot_2020-12-03_at_6.41.22_PM.png

Benachrichtigungen, die als direkte Nachricht gesendet werden, erscheinen im Fenster des Pipedrive-Bots.

Screen_Shot_2020-12-02_at_20.02.38.png

You can learn more about the Workflow Automation feature in this article.


Videokonferenzen planen

Hinweis: Bei kostenlosen Plänen für Microsoft-Teams generiert Microsoft ein Skype-Meeting anstelle eines Team-Meetings.

Sie können Microsoft Teams auch Videokonferenzen direkt aus Ihrer Aktivitätsansicht in Pipedrive planen. Um eine Aktivität zu erstellen, erstellen Sie eine Aktivität und klicken Sie auf Zum Team-Meeting machen neben dem Videosymbol.

Screen_Shot_2020-12-03_at_1.28.52_PM.png

Der Ort und die Beschreibung der Aktivität werden automatisch mit dem Link und der Einladung zum Meeting ausgefüllt.

Screen_Shot_2020-12-03_at_1.35.16_PM.png
Hinweis: Wenn Sie die Planer-Funktion von Pipedrive verwenden, können Sie die Microsoft Teams-Integration verwenden, um Videoanrufe über den Planer zu terminieren. Wie dies funktioniert, erfahren Sie hier.

Deinstallation der Integration

Es gibt drei Schritte, die Sie ausführen müssen, um die Microsoft Teams Integration zu deinstallieren. Zuerst müssen Sie die App von Microsoft Teams deinstallieren. Klicken Sie in der Seitenleiste mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Deinstallieren.

uninstall.png

Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf Deinstallieren.

uninstall_2.png

Sie müssen dann den Befehl zum Aufheben der Verknüpfung vom Pipedrive-Bot in Teams befehlen. Geben Sie @Pipedrive unlink ein, um den Empfang von Aktualisierungen im gewählten Team oder Channel zu beenden.

Screenshot_2020-08-17_at_11.33.11.png

Schließlich müssen Sie die Integration von Pipedrive deinstallieren. Gehen Sie zu Integrationen > Microsoft Teams und wählen Sie in der rechten oberen Ecke Deinstallieren, um die Deinstallation der Integration abzuschließen.

Screen_Shot_2020-12-03_at_18.46.05.png
War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns