Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Knowledge Base

Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Themen
SSO einrichten
Gewährung des Nutzerzugriffs
Einen Nutzer deaktivieren

Einmalanmeldung (SSO)

JT
Jenny Takahara, 12. Januar 2022
Hinweis: Die Einmalanmeldung (Single Sign-On) ist eine der vielen nützlichen Funktionen der Advanced, Professional und Enterprise Pläne.

Wenn Sie ein großes Vertriebsteam leiten, wissen Sie bestimmt, wie mühsam die Einrichtung mehrerer neuer Konten bei jedem neuen Mitarbeiter ist.
Um den Zeit- und Kostenaufwand für das Onboarding zu reduzieren, bieten wir bei den Essential, Advanced, Professional und Enterprise Plänen von Pipedrive die Funktion Einmalanmeldung - oder "SSO" - an.

Wenn Sie gerade erst mit Pipedrive anfangen, können Sie sich unseren Kurs Holen Sie Ihre Team an Board in der Pipedrive Academy ansehen.

SSO einrichten

Ein Account mit aktiviertem SSO bedeutet, dass Sie nur einen einzigen Anmeldesatz für Ihre Nutzer erstellen müssen. Sie können einen Account für sie in Ihrem eigenen System einrichten und sie erhalten automatisch Anmeldedaten für Pipedrive, wodurch Ihr Team Zeit und Mühe spart.

Hinweis: Die Einrichtung von SSO erfordert einige technische Fachkenntnisse, daher empfehlen wir, mit Ihren internen IT-Teams zu sprechen, die Sie bei der Bereitstellung der notwendigen Informationen für die SAML-Konfiguration unterstützen.

Um ihre SAML-Einstellungen für Single Sign-On zu konfigurieren, gehen Admin-Nutzer einfach zu Einstellungen > Single Sign-On in ihrem Unternehmensaccount. Sie müssen einige Codes eingeben, die Ihr internes IT-Team für Sie lokalisieren kann und dann können Sie loslegen - es ist wirklich einfach!

Screen_Shot_2020-08-25_at_4.38.37_PM.png


Sobald Sie die bereitgestellten Informationen getestet und sichergestellt haben, dass sie funktionieren, klicken Sie einfach auf den Toggle Für Nutzer aktivieren. Die Informationen müssen auf Ihren SSO-Anbieter übertragen werden. Weitere Informationen zur Einrichtung von SSO für die gängigsten SSO-Anbieter finden Sie hier:

Wenn Sie die Sicherheit erhöhen möchten, indem Sie den Passwortzugriff auf Pipedrive deaktivieren und ausschließlich auf das SSO vertrauen, klicken Sie einfach auf den Schalter SSO-Anmeldung erforderlich.


Gewährung des Nutzerzugriffs

Zunächst müssen Sie dem Nutzer in den Einstellungen Ihres SSO-Anbieters (z.B. Okta) Zugriff auf Pipedrive gewähren. Der Nutzer kann sich dann über das SSO bei Pipedrive anmelden. Wenn der Nutzer bereits mit derselben E-Mail in Pipedrive aktiv war, wird eine herkömmliche Nutzerverifizierung durchgeführt.

Wenn der Nutzer noch keinen Pipedrive-Account besitzt, wird nach dem Anmeldeversuch ein Account erstellt und ein Pipedrive-Administrator muss diesen Account unter den Pipedrive-Einstellungen aktivieren.

An- und Abmeldung

Um sich mit dem SSO bei Pipedrive anzumelden, gehen Sie zu app.pipedrive.com/auth/sso. Wenn Sie in Pipedrive auf Abmelden klicken, werden Sie nur von Pipedrive, jedoch nicht von Ihrem SSO-Anbieter abgemeldet.


Einen Nutzer deaktivieren

Wenn Sie einen Pipedrive-Nutzer über Ihr eigenes SSO-System deaktivieren, empfehlen wir Ihnen, Folgendes zu beachten:

  • Das Deaktivieren eines Nutzers deaktiviert seine Anmeldeinformationen. Sie zahlen weiterhin für den Nutzer und das Nutzerprofil. Wenn Sie diesen Nutzer nicht ersetzen möchten, müssen Sie auch das Nutzerprofil entfernen, um unerwartete Überraschungen auf Ihrer Rechnung zu vermeiden.
  • Die Anmeldeinformationen des Nutzers werden zwar deaktiviert, es kann aber weiterhin für bis zu sieben Tage auf das Konto zugegriffen werden, sofern dieser Nutzer angemeldet bleibt. Um Problemen vorzubeugen, empfehlen wir sicherzustellen, dass Nutzer sich aus Pipedrive ausloggen und in Pipedrive deaktiviert werden, wenn Sie ihre Anmeldedaten über Ihr eigenes SSO-System deaktivieren.

Hinweis:
Die Die SSO-Funktion funktioniert nicht zusammen mit der Zwei-Faktor-Authentifizierungsfunktion von Pipedrive.
War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns