Knowledge Base

Themen
Art des Ziels auswählen
Details zum Ziel eingeben
Ziel nachverfolgen und aktualisieren
Ziele zu Ihrem Dashboard hinzufügen
Berechtigungen

Einblicke: Ziele

JT
Jenny Takahara, 21. Dezember 2021

Sich Ziele zu setzten ist eine gute Methode, um den Überblick über Ihre Umsatzziele zu behalten. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Team Ihre Ziele erreichen, um Ihr Unternehmen voranzubringen.

In Pipedrive können Sie mit der Funktion Ziele unter Einblicke den Fortschritt Ihres Deals und Ihrer Aktivitäten verfolgen und erhalten so den bestmöglichen Einblick in Ihre Anstrengungen.


Art des Ziels auswählen

Um ein Ziel in Pipedrive hinzuzufügen, gehen Sie zu Einblicke + Ziel.

Hinweis: Admin-Nutzer können Unternehmens-, Team- und persönliche Ziele erstellen. Manager (Professional und Enterprise) können Team-Ziele für Teams, die sie managen sowie Nutzerziele für Nutzer, die sie managen und sofern die Berechtigung aktiviert wurde, erstellen. Alle Nutzer können persönliche Ziele für sich selbst erstellen.

Sie können ein Ziel der folgenden Typen erstellen:

Screenshot_2020-12-17_at_18.52.46.png



Screenshot_2020-12-17_at_18.53.13.png



Screenshot_2020-12-17_at_18.53.44.png

Details zum Ziel eingeben

Wenn Sie ein Ziel hinzufügen, müssen Sie bestimmte Informationen über das Ziel eingeben.

  • Assignee — Ziele können bestimmten Nutzern oder dem gesamten Unternehmen zugewiesen werden. Sie können auch Teams Ziele zuweisen, wenn Sie sich im Professional- oder Enterprise-Plan befinden.
  • Pipeline — Sie können die Pipeline auswählen, für die das Ziel gelten soll, oder es für alle Pipelines gelten lassen. Wenn 'Keine spezifische Pipeline' für ein Aktivitätsziel ausgewählt wird, werden auch Aktivitäten ohne verknüpfte Deals einbezogen.
  • Aktivitätstyp (Aktivitäten) — Wählen Sie den Aktivitätstyp, den Ihr Ziel widerspiegeln soll.
  • Verfolgungsmetrik (Deals) — Sie können Ihre Dealziele nach Dealwert oder Dealanzahl verfolgen.
  • Intervall — Die Häufigkeit, mit der Sie Ihr Ziel festlegen. Ziele können wöchentlich, monatlich, quartalsweise oder jährlich gemessen werden.
  • Zieldauer — Wann Ihr Ziel beginnt und endet. Wenn Sie kein Enddatum für Ihr Ziel haben, können Sie dieses Feld leer lassen.
  • Erwartetes Ergebnis — Das Ziel für die gewählte Zielart. Das erwartete Ergebnis spiegelt automatisch das von Ihnen gewählte Intervall wider. Der Wert kann nicht leer sein.

Hinweis: Sie können kein Ziel erstellen, wenn ein Duplikat festgestellt wurde. Eine Duplizierung findet statt, wenn es ein Zeil gibt, das bis auf das Intervall und das erwartete Ergebnis all die gleichen Attribute aufweist.
Screenshot_2020-11-26_at_17.42.51.png


Erstellte Deals—

Screen_Shot_2020-11-24_at_5.31.49_PM.png

Fortgeschrittene Deals—

Screen_Shot_2020-11-24_at_5.18.30_PM.png

Gewonnene Deals—

Screen_Shot_2020-11-24_at_5.28.33_PM.png

Abgeschlossene Aktivitäten—

Screen_Shot_2020-11-24_at_5.03.22_PM.png

Hinzugefügte Aktivitäten—

Screen_Shot_2020-11-24_at_5.29.39_PM.png

Klicken Sie auf Speichern​, um Ihr Ziel zu erstellen.


Ziel nachverfolgen und aktualisieren

Ihr neues Ziel erscheint unter dem Abschnitt Ziele in Ihrer Einblicke-Navigation. Oben sehen Sie die Details zu Ihrem Ziel. Wenn Sie mit der Maus über das Diagramm fahren, können Sie sehen, wie das Ziel voranschreitet. Diese Berichte werden in Echtzeit aktualisiert, sodass Sie immer die neuesten Daten sehen.


Klicken Sie auf einen Datenpunkt in dem Graph, um es im Listenformat zu öffnen und zu exportieren.

Um Ihre Details zum Ziel zu bearbeiten, klicken Sie auf das Bleistiftsymbol im Abschnitt Details zum Ziel.

Screen_Shot_2020-11-24_at_4.29.15_PM.png

Sie können Ihr Ziele umbenennen oder löschen, indem Sie auf '...' in der oberen rechten Ecke klicken.

Screen_Shot_2020-11-24_at_7.23.19_PM.png

Ziele zu Ihrem Dashboard hinzufügen

Sie können ein Ziel zu Ihrem Dashboard hinzufügen, indem Sie auf Zum Dashboard hinzufügen klicken und ein Dashboard auswählen.

Screen_Shot_2020-11-24_at_4.26.20_PM.png

Sie können ein Ziel auch direkt in Ihr Dashboard ziehen.


Berechtigungen

Die Möglichkeit für Nutzer, Ziele anzuzeigen, hängt von ihrer Rolle und ihren Berechtigungseinstellungen ab: Siehe Unternehmensstatistik und Siehe Statistik anderer Nutzer.

  • Reguläre Nutzer können Unternehmens-, andere Nutzer- und Teamziele einsehen, wenn beide Berechtigungen aktiviert sind. Sie können immer die Ziele ihres eigenen Teams einsehen.
  • Teammanager können Unternehmens-, andere Nutzer- und Teamziele einsehen, wenn beide Berechtigungen aktiviert sind. Sie können immer die Ziele ihres Teams einsehen.
  • Admin-Nutzer können immer die Unternehmens-, Nutzer- und Teamziele einsehen.


Aber selbst wenn diese Berechtigungen aktiviert sind, können reguläre Nutzer die Ziele anderer Nutzer nicht hinzufügen, bearbeiten oder löschen. Teammanager können die Ziele anderer Nutzer nur dann hinzufügen, bearbeiten oder löschen, wenn sie dem Team dieses Managers angehören und beide Berechtigungen aktiviert haben.

Admin Teammanager Normalerbenutzer
Nutzer-Ziele ✔️ ✔️ ✔️
Team-Ziele (Professional-Plan) ✔️ ✔️
Unternehmens-Ziele ✔️
War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns