Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Knowledge Base

Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Themen
Vertriebsreporting
Dashboards

Funktion Einblicke

JT
Jenny Takahara, 19. Januar 2022
Hinweis: Die Anzahl der Einblicke-Berichte, die Ihnen zur Verfügung stehen, hängt vom jeweiligen Plan ab. Mehr über Nutzungslimiten erfahren Sie in diesem Artikel.

Den Überblick über Ihren Fortschritt zu behalten ist einer der wichtigsten Teile des Vertriebs. Die Pipedrive Funktion Einblicke ermöglicht es Ihnen, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, damit Sie genau wissen, was Sie bisher geschafft haben und was Sie noch verbessern müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Es gibt zwei Bereiche der Funktion Einblicke:

  • Im Abschnitt „Berichte“ können Sie eine visuelle Darstellung Ihrer Verkaufsleistung in Pipedrive erstellen.
  • Anschließend können Sie diese Berichte zu Ihrem Dashboard- Abschnitt hinzufügen. Das ist eine Sammlung von Berichten, die jeder Benutzer individuell anpassen kann, damit Sie genau sehen können, worauf Sie sich komnzentrieren müssen.
Wenn Sie gerade erst mit Pipedrive anfangen, können Sie sich unseren Kurs Leistung nachverfolgen und verbessern in der Pipedrive Academy ansehen.


Um auf Ihre Einsichten zuzugreifen, gehen Sie zu Einblicke in Ihrer Hauptnavigation.

Hinweis: Normalbenutzer können nur ihre eigenen Daten standardmäßig in der Insights -Funktion sehen. Damit reguläre Nutzer die Daten von Unternehmen/anderen Nutzern sehen können, klicken Sie auf Einstellungen > Nutzer verwalten > Berechtigungssets > Reguläre Nutzer und aktivieren Sie die Berechtigungen „Andere Nutzer sehen“, „ Statistiken zu Unternehmen sehen“ und „Statistiken anderer Nutzer sehen“.

Vertriebsreporting

Hinweis: Nur die Nutzer des Professional und Enterprise Plans können Berichte basierend auf benutzerdefinierten Feldern für Deals erstellen. The possible deal custom field types are user, person, organization, date, single option, monetary (including weighted value), numeric, text, autocomplete, time, date, time range, date range, address, phone. Weitere Informationen über benutzerdefinierte Felder finden Sie in diesem Artikel.

Um einen Bericht zu erstellen, gehen Sie zu Einblicke, klicken Sie auf das '+'-Symbol neben der Suchleiste, wählen Sie Bericht und anschließend den Berichtstyp, den Sie erstellen möchten. In jedem Bericht können Sie die Felder, nach denen Sie Ihre Daten messen, gruppieren und filtern möchten, weiter anpassen.

Sie können die folgenden Berichtstypen anlegen:

  • Deal-Performance
    Wie viele Deals gewonnen, verloren und begonnen wurden
  • Deal-Konversion
    Die Konversionsrate, wenn ein Deal von Phase zu Phase oder von offen zu geschlossen wechselt
  • Deal-Dauer
    Die durchschnittliche Zeit Ihres Vertriebszyklus
  • Dealfortschritt
    Wie gut Ihre Deals in Ihrem Vertriebszyklus vorankommen
  • Umsatzprognosebericht
    Ermöglicht es Ihnen, Ihre zukünftigen Einnahmen zu schätzen, zu verstehen, welche Deal abgeschlossen wurden und welche Deals noch abgeschlossen werden müssen
  • Abonnementumsatz
    Gibt Ihnen einen Überblick über die Gesamtsumme der Umsätze, die durch wiederkehrende, einmalige oder Zahlungsplan-Umsätze generiert wurden, je nach ausgewähltem Zeitrahmen.
  • Aktivitätsleistung
    Verfolgen Sie den Fortschritt der Aktivitäten von sich und Ihrem Team
  • E-Mail-Performance
    Verfolgen Sie Ihre E-Mail-Leistung aller gesendeten oder empfangenen E-Mails mit unseren Funktionen E-Mail-Synchronisierung oder Smart E-Mail BCC

Nachdem Sie Ihren Berichtsbericht erstellt und angepasst haben, können Sie oben rechts auf Speichern klicken, um Ihrem Bericht einen Namen zu geben und ihn zu beliebigen Dashboards hinzuzufügen. Sie können von diesem Fenster aus auch ein neues Dashboard erstellen.

Screen_Shot_2019-07-01_at_3.29.44_PM.png

Vorhandene Berichte aktualisieren

Wenn Sie einen bestehenden Bericht aktualisieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf den Bericht klicken, den Sie in Ihrer Insights-Sidebar aktualisieren möchten, die entsprechenden Anpassungen vornehmen und in der oberen rechten Ecke auf Speichern klicken.

Screen_Shot_2020-08-31_at_6.16.03_PM.png

Um als neuen Bericht zu speichern, anstatt die bestehende zu aktualisieren, klicken Sie auf „Speichern als neu“ und nicht auf "Speichern" in der oberen rechten Ecke. Dadurch können Sie Ihren bestehenden Bericht beibehalten und den bearbeiteten Bericht als neuen Bericht speichern.

Um einen bestehenden Bericht zu einem Dashboard hinzuzufügen, öffnen Sie die Berichtseite und klicken Sie auf die SchaltflächeZu Dashboard hinzufügen in der oberen rechten Ecke.

Screen_Shot_2020-08-31_at_6.15.24_PM.png

Um Ihren bestehenden Bericht umzubenennen, fahren Sie mit der Maus über den Berichtstitel, der dann gelb erscheint; klicken Sie dann auf den Titel und bearbeiten Sie den Namen.

Um Ihren bestehenden Bericht zu löschen, klicken Sie auf die Schaltfläche '...' und wählen Sie Löschen.

Jeder Bericht kann auf mehreren Dashboards, nur einem Dashboard oder keinem Dashboards angezeigt werden.
Unternehmen mit mehreren Teams möchten möglicherweise nicht für jedes Team die gleichen Informationen erfassen. In diesem Fall empfehlen wir, mehrere Dashboards zu erstellen, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Teams zugeschnitten sind.


Dashboards

Hinweis: Nur Nutzer des Professional Plans können zusätzliche Dashboards erstellen. Wenn Sie ein weiteres Dashboard hinzufügen möchten, klicken Sie auf das '+'- Symbol neben neben der Suchleiste.

In Ihrem Dashboard sehen Sie die benutzerdefinierten Berichte, die Sie aus dem Bereich Berichte hinzugefügt haben. Die Berichte können zu Ihrem Dashboard hinzugefügt werden, indem Sie den Bericht aus dem Berichtsbereich direkt in Ihr Dashboard ziehen.

Wenn Sie weitere Informationen sehen oder Anpassungen an einem bestimmten Bericht in Ihrem Dashboard vornehmen möchten, können Sie direkt auf den Berichtsnamen klicken, um auf die Berichtsseite zu gelangen.

Mehr zum Erstellen und Individualisieren Ihres Dashboards erfahren Sie in diesem Artikel. Um Ihr Dashboard mit jemandem außerhalb von Pipedrive zu teilen, können Sie einen allgemein zugänglichen Link versenden, der einen schreibgeschützten Zugriff auf Ihr Dashboard ermöglicht.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns