Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community
Knowledge-Base-Ergebnisse

Alle anzeigen

Knowledge Base

Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community
Knowledge-Base-Ergebnisse

Alle anzeigen

Nutzungslimits in Pipedrive

JT
Jenny Takahara, 15. Dezember 2021

In Pipedrive richten sich die Nutzungslimits nach Ihrem genutzten Plan. Die Limits für offene Deals, Berichte und benutzerdefinierte Felder sind wie folgt:

Offene Deals (pro Unternehmen)Benutzerdefinierte Felder (pro Unternehmen)Berichte (pro Nutzer)
Essential3.0003015
Advanced10.00010030
Professional100.0001000150
Enterprise UnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Hinweis: Ein offener Deal bezieht sich auf einen Deal, der nicht gewonnen, verloren oder gelöscht wurde. Die Berichtslimits gelten pro Nutzer und die Limits für offene Deals und benutzerdefinierte Felder pro Unternehmen.

Sie können Ihre Nutzungsdetails unter Einstellungen > Unternehmen > Nutzung einsehen.

Sie werden in der App und/oder per E-Mail benachrichtigt, wenn Sie 80% und 100% eines Limits erreicht haben.

Wenn Sie ein Limit überschreiten, werden von Pipedrive keine Daten gelöscht. Sie können allerdings bei den überschrittenen Daten manuell keine weiteren hinzufügen, bis Sie Speicherplatz freigeben oder auf einen höheren Tarif wechseln.

Wenn Sie das Limit für offene Deals erreicht haben, werden überzählige Deals, die durch Workflow-Automatisierungen, LeadBooster (Chatbot oder Webformulare), öffentliche API oder während eines Imports erstellt werden, stattdessen an Ihre Deals-Warteliste oder Import-Skip-Datei gesendet, die beide erneut importiert werden können, wenn mehr Platz in Ihrem Account vorhanden ist.

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Speicherplatz in Ihrem Account schaffen können.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja

Nein

Ähnliche Artikel

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie uns