Um herauszufinden, wie Sie mit uns in Kontakt treten können, klicken Sie bitte hier!
Status:

Pipedrive

Wie kann ich wiederkehrende Umsätze in Pipedrive verfolgen?

Hinweis: Diese Aktion ist nur für Admin-Nutzer verfügbar.

Im System selbst gibt es keine besondere Funktion, mit der wiederkehrende Umsätze verfolgt werden. Es gibt jedoch ein paar Tricks, mit denen Sie einen Prozess dafür einrichten können.

Zusammengefasst geht es bei diesem Prozess darum, einen Filter auf Ihre gewonnenen Deals anzuwenden, Ihre Liste zu exportieren und dieselbe Liste mit gewonnenen Deals wieder in Pipedrive zu importieren, um so Duplikate desselben Deals für denselben Kontakt zu erstellen.
Doch bevor Sie beginnen, gibt es noch einige Fragen, die Sie klären sollten:

Welche Abonnements bieten Sie an?
Jährliche, monatliche oder zweimal monatliche? Oder vielleicht sogar alle drei? Wenn Sie in der Lage sein müssen, zwischen verschiedenen Abonnementsplänen zu differenzieren, empfiehlt es sich, diese in einem benutzerdefinierten Feld zu verfolgen, um den Vorgang zu dokumentieren.

Wie beeinflusst das die Statistik Ihres Unternehmens?
Wenn ein Deal gewonnen wurden, erhält er den Stempel Gewonnen am. Aus diesem Wert zieht Pipedrive seine Berichte. Möchten Sie, dass Ihre wiederkehrenden Deals alle den Stempel Gewonnen am erhalten, was das tatsächliche Datum, an dem der Deal gewonnen wurde, widerspiegelt? Oder brauchen Sie nur ein bestimmtes Datum für Ihre wiederkehrenden Deals?

Um diesen Prozess durchzuführen, filtern Sie Ihre Deals nach Status, Gewonnen am und ggf. nach Ihrem benutzerdefinierten Feld.

Anschließend importieren Sie diese Liste mit Deals zurück in Pipedrive, um Duplikate zu erstellen. Immer wenn Sie Deals in Pipedrive importieren und sie als gewonnen markieren, vergibt Pipedrive den Stempel Gewonnen am mit demselben Datum, an dem Sie den Import durchführen.

Wenn wir also gewonnene Deals am 14.11.2018 importieren, werden sie auch als am 14.11.2018 gewonnen markiert. Wenn Sie also ein exaktes Datum benötigen, müssen Sie die importierte Tabelle anpassen, um die entsprechenden Daten anzuzeigen.

Erstellen Sie dafür zunächst ein benutzerdefiniertes Feld, um die Daten besser nachverfolgen zu können. Gehen Sie zu Einstellungen > Anpassen > Benutzerdefinierte Felder > Deals.

add_deal_field.png

Gehen Sie dann zu Deals > Listenansicht und fügen Sie dann einen neuen Filter hinzu.

deals_add_new_filter.png

In diesem Beispiel erstellen wir einen Filter für ein benutzerdefiniertes Feld, mit dem verfolgt wird, ob das Abonnement ein jährlicher oder ein monatlicher Vertrag ist.



Sobald Sie Ihre gefilterte Liste mit Deals erstellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Listenansicht so konfigurieren, dass die erforderlichen Spalten beim Importieren neuer Deals angezeigt werden.

Wir empfehlen mindestens folgende Spalten:

  • Deal - Status (erforderlich)
  • Deal - Kontakt und/oder Organisation (erforderlich)
  • Deal - Wert (optional)
  • Benutzerdefiniertes Feld (optional)
  • Deal - Phase (optional)
  • Deal - Gewonnen am (optional)
  • Deal - Besitzer (optional)

Sobald die Liste fertig ist, exportieren Sie diese in eine Tabelle.

export_filter_results.png

Und jetzt importieren Sie Ihre neu exportierte Liste zurück in Pipedrive, um Duplikate für Ihre gewonnenen Deals zu erstellen.

Hinweis: Bevor Sie importieren, können Sie Ihre Stempel für Gewonnen am konfigurieren, um das tatsächliche Datum für Gewonnen am des neuen Deals zu reflektieren. Wenn Sie dieses Feld leer lassen oder nicht mit aufnehmen, markiert Pipedrive Gewonnen am für alle neuen Deals mit dem Datum, an dem Sie den Import vorgenommen haben.

Wenn Sie also am 14.11.2018 gewonnene Deals importieren, werden diese auch als am 14.11.2018 gewonnen markiert. Wenn Sie ein exaktes Datum benötigen, müssen Sie die importierte Tabelle anpassen, um die entsprechenden Daten anzuzeigen.

Wenn Ihre Tabelle angepasst ist, gehen Sie zu Einstellungen > Tools > Daten importieren > Deals, um neue wiederkehrende Deals zu importieren.
Weiter Informationen zum Datenimport in Pipedrive erfahren Sie hier.

Abhängig von der Häufigkeit müssen Sie jetzt nur noch Ihren Filter ausführen und Ihre Deals exportieren, die Gewonnen am-Zeit aktualisieren (oder leer lassen) und die Liste importieren, um Ihre neuen Deals zu generieren.