Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Knowledge Base

Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Themen
Wie kann ich die Xero-Integration aktivieren?
Wie kann ich die Xero-Integration nutzen?
Anzeige Ihrer Rechnungen

Pipedrive Integration: Xero

BF
Breandan Flood, 12. Januar 2022
Hinweis: Diese Funktion ist nur für Berater- und Standardnutzerrollen in Xero verfügbar. Um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu bieten, kann diese App nur verwendet werden, wenn Sie die Einmalanmeldung (SSO) oder die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) in Pipedrive aktiviert haben.

Mit der Pipedrive-Xero-Integrations-App können Sie Rechnungen aus der Detailansicht eines Deals erstellen und diese nahtlos an Ihren Xero-Account senden, ohne die Daten umständlich zwischen den beiden Tools kopieren und einfügen zu müssen.


Wie kann ich die Xero-Integration aktivieren?

Bevor Sie die Vorteile dieser Integration nutzen können, müssen Sie Ihr Xero-Account mit Ihrem Pipedrive-Unternehmensaccount verknüpfen.

Gehen Sie zunächst zur Detailansicht eines beliebigen Pipedrive-Deals und klicken Sie auf Rechnung erstellen. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Im Marketplace anzeigen und gehen Sie zum Pipedrive Marketplace.
Alternativ können Sie unter Tools und Apps > Rechnungsstellung die Xero Integration aus der Liste der Apps auswählen.

invoicing integration


Wenn Sie die Xero-Integration gefunden haben, klicken Sie auf Jetzt installieren und geben Sie die Anmeldedaten für Ihren Xero-Account ein. Die Anleitung zur Deinstallation der App finden Sie unter Tools und Apps > Marketplace Apps..

Nach der Bestätigung Ihrer gültigen Xero-Anmeldedaten werden Sie zurück zu Pipedrive geleitet, um Ihre Einstellungen für die Xero-Integration vorzunehmen.

xero_integration_2.png


Bei der Programmierung Ihrer Xero-Integration müssen Sie bestimmen, mit welchen Pipedrive-Feldern die von Xero vorgegebenen Rechnungsfelder ausgefüllt werden und wann Ihre Rechnungen für Ihre Kunden als fällig markiert werden.

  • AN
    Dieses Feld ist dafür vorgesehen, an wen Sie die Rechnung adressieren möchten. Da Rechnungen üblicherweise von der Buchhaltungsabteilung übernommen werden, empfehlen wir hier das Pipedrive-Feld Organisation - Name einzufügen. Sie können auch aus anderen Organisations-, Kontakt- und Dealfeldern wählen.
    • ADRESSE—Dieses Feld ist für die Adresse des Empfängers. Da Rechnungen üblicherweise von der Buchhaltungsabteilung übernommen werden, empfehlen wir hier das Pipedrive-Feld Organisation - Adresse einzufügen. Sie können auch aus anderen Organisations-, Kontakt- und Dealfeldern wählen.
    • E-MAIL—Dieses Feld ist für die E-Mail des Empfängers. Da das E-Mail-Feld in Pipedrive ein personenbezogenes Feld ist, empfehlen wir hier das Pipedrive-Feld Kontakt - E-Mail einzufügen. Sie können auch aus anderen Organisations-, Kontakt- und Dealfeldern wählen.
    • KUNDENSTEUER-ID—
      Nicht alle Rechnungen erfordern diese Informationen, aber wenn Sie ein benutzerdefiniertes Feld in Pipedrive erstellt haben, um die Steuer-ID-Informationen Ihres Kunden zu speichern, schlagen wir vor, dieses Feld hier anzuwenden. 
    • FÄLLIGKEITSDATUM— Hier können Sie das Fälligkeitsdatum der Zahlung einstellen. Wenn das Fälligkeitsdatum z.B. auf sieben Tage nach der Rechnungsstellung eingestellt ist, ist das Fälligkeitsdatum für eine Rechnung, die am 13. März erstellt wurde, am 20. März.

    Wenn Sie zufrieden sind mit Ihren Einstellungen, klicken Sie auf Speichern.



    Wie kann ich die Xero-Integration nutzen?

    Sobald Sie Xero und Pipedrive die Berechtigung zur Interaktion erteilt und Ihre Integrationseinstellungen programmiert haben, erhalten Sie über die Schaltfläche Rechnung erstellen in der Detailansicht jedes Deals die detaillierte Aufforderung, eine Xero-Rechnung für Ihre Kunden zu erstellen.

    create invoice xero

    Sie werden aufgefordert, die Einzelheiten Ihrer Rechnung auszufüllen. Die hier hinzugefügten Informationen werden an Ihren Xero Account gesendet, wenn die Rechnung gespeichert wird.

    • Die Kundenangaben werden basierend auf den Feldern ausgefüllt, die bei der Festlegung der Rechnungseinstellungen bei der Ersteinrichtung der Xero-Integration ausgewählt wurden.
    • Details zur Rechnung—Diese Angaben müssen entsprechend den Bedürfnissen Ihres Unternehmens ausgefüllt werden. Wenn Sie z.B. die Steuerfunktionen dieser Rechnung anpassen möchten, welche Währung in dieser Rechnung verwendet werden soll oder welche Xero-Rechnungsvorlagen Sie verwenden möchten.
    • Die Rechnungspositionen sind die spezifischen Einzelposten - wie Waren oder Dienstleistungen - aus denen sich die Kosten in Ihrer Rechnung zusammensetzen. Diese werden automatisch mit den Produkten, die mit Ihrem Deal verknüpft sind, aufgefüllt. Erfahren Sie hier, wie Sie Produkte zu Ihren Deals hinzufügen. Sie können auch weitere Elemente zu Ihrer Liste hinzufügen.
    Hinweis: Sobald die mit dem Deal verknüpften Produkte im Abschnitt Rechnungspositionen aufgeführt sind, müssen Sie jedes einzelne davon mit einem bestehenden Produkt in Ihrem Xero-Account verknüpfen. Bis zur erfolgreichen Verknüpfung wird neben Ihrem Eintrag ein Ertragssymbol angezeigt. Wenn Sie unsere Produktfunktion für Ihre Rechnungsposten verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Produktliste auf dem neuesten Stand ist. Wenn Sie unsere Produktfunktion nicht verwenden, können Sie Ihre Produkte direkt in Xero unter 'Rechnung erstellen' suchen und verknüpfen.
    create invoice modal

    Im Bereich Kundenangaben müssen Sie die Rechnung mit einem bestehenden Kunden in Ihrem Xero-Account verknüpfen oder einen neuen Kunden anlegen.

      link to xero customer

      Nachdem ein Kontakt verlinkt wurde, haben Sie die Option, Kundeninformationen auf der Seite des Anbieters zu aktualisieren. Wenn Sie diese Option aktiviert haben, werden die unter Adresse, E-Mail und Steuer-ID hinzugefügten Informationen in Xero übernommen, falls sie voneinander abweichen.

      Wenn Sie alle Rechnungsangaben eingegeben haben, klicken Sie auf Rechnung erstellen.



      Anzeige Ihrer Rechnungen

        submit invoice for approval

        Wenn eine Rechnung als Entwurf gespeichert wurde, wird Ihnen anhand des Rechnungsstatus angezeigt, dass diese Rechnung derzeit als ENTWURF gespeichert ist.
        Rechnungen werden so lange als Entwurf gespeichert, bis sie in Xero entweder gelöscht oder genehmigt werden.

        Hinweis: Sobald die Integration mit Xero aktiviert wurde, erscheinen die von Pipedrive generierten Rechnungen in der Detailansicht des entsprechenden Deals. Rechnungen, die vor der Freischaltung der Integration erstellt wurden sowie Rechnungen, die außerhalb von Pipedrive erstellt wurden, erscheinen nicht in Pipedrive.


        Abhängig von den im entsprechenden Xero-Account festgelegten Berechtigungen müssen Sie möglicherweise einen Rechnungsentwurf zur Freigabe übermitteln. Sobald die Rechnung übermittelt wurde, kann sie in Xero von den berechtigten Nutzern in diesem Xero-Account genehmigt werden.

        Hinweis: Wenn Sie die Berechtigung zur Genehmigung von Rechnungen in Xero haben, können Sie unter jeder Rechnung in Pipedrive die Option Genehmigen sehen.

        Screen_Shot_2019-03-15_at_11.51.16_AM.png


        Sobald die Rechnung in Xero genehmigt wurde, ändert sich der Status der Rechnung in Pipedrive entsprechend den Aktualisierungen, die im verknüpften Xero-Account vorgenommen wurden. Es gibt sechs unterschiedliche Status für Rechnungen in Pipedrive:

        • Entwurf
        • Warten auf Bestätigung
        • Warten auf Zahlung
        • Bezahlt
        • Ungültig
        • Gelöscht
        pending invoice

        Wenn Sie auf Mehr '...' klicken, erhalten Sie folgende Optionen:

        • Verwerfen- Beliebige unbezahlte oder bezahlte Rechnungen verwerfen. Verworfene Rechnungen können nicht wiederhergestellt werden.
        • Per E-Mail versenden— Beliebige bezahlte oder fällige Rechnungen direkt an Ihre Kunden senden. Rechnungen, die per E-Mail versendet werden, werden von Xero per E-Mail versendet.
        • PDF herunterladen— Sie können eine PDF-Version Ihrer Rechnung herunterladen, um sie direkt an Ihre Kunden zu senden
        • In Xero öffnen—Wenn Sie auf diese Option klicken, gelangen Sie zu Ihrem Xero-Account, wo Sie Ihre Rechnung bearbeiten, versenden und die Zahlung akzeptieren können.

        Detailansicht Seitenleiste

        Ihre Rechnungshistorie wird ebenfalls in der Seitenleiste der Detailansicht hinzugefügt. Hier können Sie Aktualisieren, um neue Updates von Xero zu übernehmen, oder auf Mehr ('...') klicken, um zu den Einstellungen zu gelangen oder die Verknüpfung Ihres Kontakts aufzuheben.

        invoices sidebar

          Klicken Sie auf Alle Rechnungen anzeigen, um weitere Details zu allen verknüpften Rechnungen, gefiltert nach einem anpassbaren Zeitrahmen, anzuzeigen. Sie sehen alle Rechnungen, die mit dem angezeigten, verknüpften Kontakt verbunden sind und Sie können diese Rechnungen mit dem Deal, den Sie gerade sehen, verknüpfen oder die Verknüpfung aufheben.

          invoices sidebar expanded


          War dieser Artikel hilfreich?

          Ja

          Nein

          Ähnliche Artikel

          Sie haben eine Frage?

          Kontaktieren Sie uns